youtube

Loading...

Freitag, 18. Oktober 2013

#FdL13 Tag 2 (FR.) #SL #secondlife: Michael Iwoleit Science Fiction Lesung


#FdL13 Tag 2 (FR.) #SL #secondlife: Michael Iwoleit Science Fiction Lesung

Michael Iwoleit  Science Fiction Lesung (Voice)  http://maps.secondlife.com/secondlife/Stuttgart%20City/193/47/25

Das vorher geplante Konzert hatte sich anhand multipler Irritationen und zugunsten eines authentischen "Live - feelings" leider nicht wirklich ergeben ...
Jedoch hingegen: es soll ans heutige Programm angehängt werden!

Und der nächste Punkt - klappte dann auch wieder "voll korrekt".
 :-)
Denn nun gab es noch einiges an SF zu hören! Sehr interessant!
Atmosphärisch und spannend!

Hier noch einige Informationen über den Autor:
Michael Iwoleit wurde 1962 in Düsseldorf geboren, lebt heute in Wuppertal und arbeitet seit über dreißig Jahrenals Autor, Kritiker, Übersetzer und Herausgeber hauptsächlich auf dem Gebiet der Science Fiction und phantastischen Literatur. Er veröffentlichte mehrere Romane, zahlreiche Erzählungen und Essays. In der Science-Fiction-Szene wurde er vor allem durch seine Novellen bekannt, für die er insgesamt viermal mit dem Deutschen Science Fiction und zweimal mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet wurde. Einige seiner Werke wurden ins Englische, Italienische, Spanische, Kroatische, Polnische und Rumänische übersetzt. In jüngster Zeit ist er auch als Elektronikmusiker hervorgetreten. In Second Life ist er seit 2011 aktiv, zunächst als Teilnehmer an zahlreichen Lesungsveranstaltungen, dann auch als Ambient-Musiker und zuletzt auch als Organisator eigener Literatur- und Musik-Events. Zur Zeit baut er sein eigenes Veranstaltungszentrum in Second Life auf, den World Culture Hub, eine Begegnungsstätte für inter- und multikulturelle Kulturveranstaltungen.

Und hier noch ein Link zu einem Interview:
http://www.hydorgol.de/?p=625

Die Fotos lassen sich durch Klick vergrößern und können frei verwendet werden (free und full perm):














MfG
BukTom Bloch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen