youtube

Loading...

Sonntag, 15. März 2015

#LiebsterAward #Blockstoeckchen #Antworten


#LiebsterAward #Blockstoeckchen #Antworten

Gleich 2 X wurde ich für den "Liebster Award" nominiert.
(Letztlich eine Art "Blogstöckchen" in vornehm.)
:-)


Erklären könnte man es so:

"Kein Preis im klassischen Sinne. Blogger nominieren sich untereinander und erhöhen so die Reichweite ihre Blogs und gewinnen neue Leser hinzu. Der Nominierte muss ein paar Fragen beantworten und neue Blogs nominieren!" (Fenrir, nach Schoofs.)


Eine "Doppelnominierung" war es trotzdem nicht unbedingt, da ...

Leif Otten - http://tiresias-leo.blogspot.de/

mich freundlicher Weise für meinen Blog
kopfmahlen

http://kopfmahlen.blogspot.de/

nominierte
und ...

Ralf Schoofs - http://www.ralf-schoofs.de/

für meinen Blog
BukTomBlog

http://buktomblog.blogspot.de/






Hier nun zunächst Fragen und Antworten (kombiniert):

Was bewegt Dich / Sie am meisten beim Lesen/Schreiben?

Die Freude an der Sprache, die Möglichkeit etwas auszudrücken, zu gestalten, auch mal mit Sprache zu spielen.
Die Hoffnung Gedanken, Gefühle, letztlich Taten auslösen zu können.
Das Bedürfnis etwas gutes, humanes, soziales zu tun, Sinn zu vermitteln.
Oder auch mal das Vergnügen daran, andere Menschen zu amüsieren. Ich selbst habe es nicht so mit der "Lacherei".
Aber Andere mag ich gern auch mal belustigen, jedoch möglichst ohne Schadenfreude, Plattheiten und Fäkalisierungen.


Über was bloggst Du / bloggen Sie am Liebsten?

Ergibt sich eigentlich aus dem vorherigen ...

Etwas konkretere Beispiele:

+ über die Hartz IV - Problematik und die damit verbundenen unethischen Zustände

+ über soziale, kreative und literarische Projekte

+ über den Cyberspace, über Second Life und die damit verbundenen literarischen, kreativen und sozialen Möglichkeiten


Wordpress oder blogspot?
Ja.
:-))
Ja, nein, also. Eigentlich blogspot.
Aber auch ein bisschen wordpress ...


Was ist Dein / Ihr Lieblingsfilm und warum?

Gute Frage, schwere Frage.

Nur einen zu nennen, wäre ungerecht.

+ Enemy mine - Verständnis / Verständigung

+ Vernetzt - machte mich zum Cyberspacebürger, noch bevor ich den cyberspace kannte

+ Truman show - eine filmische Umsetzung des Radikalen Konstruktivismus (dem ich anhänge)

+ Matrix 1 - dito

+ Welt am Draht - dito

+ Soylent green - eine mächtige Warnung an die Gesellschaft

+ Fahrenheit 451 - wegen diesem Film gründete ich die Freie Bibliothek Pegasus

+ Lautlos im Weltraum - Ökologie

+ Dark Star - Philosophie

+ Franklyn - Die Wahrheit trägt viele Masken ...

+ 2001- bekannt.

:-)


Was ist Dein / Ihr Lieblingsbuch und warum?

Nur eines zu nennen, wäre ungerecht.

+ Der Steppenwolf von H. Hesse hat mich sehr beeindruckt. Diese Zerissenheit fühlte ich auch. Fühle ich noch, manchmal.

+ Der Papalagi - klärt vieles zu Fragen der "Zivilisation".

+ Nathan der Weise von E. Lessing. Dort in der Ringparabel die einzig richtige, gute und humane Herangehensweise an alle religiösen und ideologischen Feindschaften.

+ Planet des Ungehorsams von Eric F. Russel - absolut auch mein Traum einer richtigen und guten Gesellschaftsordnung.

+ 1984 von G. Orwell - eine Warnung

+ Schöne neue Welt von Huxley - noch eine Warnung

+ Faust I. von J. W. Goethe - Suche, Neugier, Sehnsucht, dunkler Drang ...!





+ Junkie von William S. Burroughs - ich bin Mehrfachabhängiger, seit über 20 Jahren trocken / clean ...

+ On the road von J. Kerouac - s.o.

Der Pilger Kamanita (buddhistisch) Karl Gjellerup - ein wichtiger "Legendenroman" zum Thema.

+ ... die Schriften von A.S. Neill, von E. Fromm, etc. pp.



Gibt es ein Ereignis in Deinem / Ihrem Leben, dass Dich / Sie in der Entscheidung beeinflusst hat zu bloggen?

... kommt auf den Blog an!



BukTomBlog über Second Life ... ergab sich wohl irgendwie.

Andere hatten auch einen. Ich fand die Möglichkeiten gut ...


tombbloggt gegen Hartz IV: eindeutig durch den Brandbrief der BA gegen Inge Hannemann motiviert!



kopfmahlen entstand dann zur "Entlastung" der beiden anderen Blogs.

Und ... ach, die anderen sind nicht so relevant.


Was hältst Du / halten Sie von Marketing-Blogs?

Eigentlich nix. Ich bin unkommerziell.

Allerdings ... ich habe auch sowas ähnliches. 
* schäm *


Zur Bekanntmachung meines Angebotes "Private Suchtberatung":

http://privatesuchtberatungrlp.blogspot.de/


Hast Du / haben Sie ein großes Vorbild?

Ja. Jeder Mensch, der sich ehrlich, engagiert und friedvoll bemüht, die Welt zu einem besseren Ort für alle Geschöpfe zu machen, ist mein großes Vorbild, vor dem ich mich dankbar verneige.


Warum bloggst Du / bloggen Sie?

Das ergibt sich aus den Antworten auf die ersten Fragen.
Kreative, literarische, wohltätige Motive liegen zugrunde.


An welchen Ort würdest Du / würden Sie am liebsten reisen?

Gute Frage.
In den Weltraum. Zu einem Plausch mit anderen, vernunftbegabteren und weiseren Entitäten.
(Internet - Verbindung wäre aber Voraussetzung!)
:-)


Hast Du / haben Sie einen Lieblingskünstler?

Warum nur die männliche Form? Gibt es keine weiblichen?
Meine Lieblingskünstler_innen sind alle, die sich trauen (und das geschieht immer zu Recht!) eineR zu sein.
Oder das zumindest ehrlich versuchen! :-)


MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch



P.S.:
Das schwierigste. Wen soll ich "nominieren"?
Ich weiß es wirklich nicht!
Ich kenne wenige. Die meisten davon SIND bereits nominiert.
Und beim vorigen Male reagierten auch nicht alle wirklich erfreut ...

So bitte ich einfache Jede und Jeden, die / der ein wenig Lust hat zu plaudern und sich bekannter zu machen, zuzugreifen!

Es ist eine gute Sache und ich würde mich freuen.

:-)



Samstag, 14. März 2015

#Cyberspace #Haikus #Installationen #SL


#Cyberspace #Haikus #Installationen #SL

So war das für heute angekündigt:

" ... Haikus über den Cyberspace. Marcus R. Gilmans Haikus sind vom digitalen Zeitalter inspiriert und wurden nun zur Inspiration für SecondLife Künstler. Ataro Asbrink, Barlok Barbosa, Chapter Kronfeld, Kjs Yip, Firlefanz Roxley, Moewe Winkler und Sina Souza zeigen ihre Installationen zum Thema Cyberspace in Kombination mit Marcus Haikus! ..."

Bringt denn der cyberspace, bringt denn SL tatsächlich etwas, an Möglichkeiten, an Kreativität, an künstlerischen Entfaltungsoptionen?
Einen "Mehrwert"?

ABER HALLO!!

Leider nicht auf den Fotos zu erkennen: alles was sich dreht, bewegt, spricht und tönt, fluktuiert, pulsiert und expandiert, etc.

Auch nicht so gut zu hören auf selbigen:
die wunderbare sphärische Livemusik von maikelkay, die mir heute besonders gut gefiel.

Doch nun seht selbst.

Vergrößerung durch Klick - alle Fotos free und full perm, wie immer!

MfG
BukTom Bloch


































































































 * * * * * * *