youtube

Loading...

Samstag, 20. Juni 2015

rezdays 2015 - Nachtreffen am GNC SL Berlin

rezdays 2015 - Nachtreffen am GNC SL Berlin

Heute gab es die große Nachfeier - die wahrlich sehr gut besucht war.

Ohne viele Worte - hier einige Bilder.

free & full perm - Vergrößerung durch Klick. 

MfGBukTom Bloch 






























































































1 Kommentar:

  1. und fast Alle waren da zur AfterRezDaysParty am Fernsehturm am New Berlin GNC: Die Musiker: Wolem Wobbit und Aminius Writer. Von den Vortragenden war Akira Sonoda und BukTomBloch da. Die vielen Gäste der RezDays2014 kamen zum Turm um nochmal das RL-Ereignis Revue passieren zu lassen. Vielen Dank auch den Gästen aus dem Dereos open Grid, die den Weg zum SL-Fernsehturm gefunden haben. Wir bedanken uns auch bei DJ Hero und Djane Casy für die tolle und stimmungsvolle Musik. Naja und zu guter Letzt möchte ich mich auch bei meinen Kollegen/innen aus der Orga bedanken, ohne die das alles Inlife und Inworld nicht Möglich gewesen wäre: Uschi Freeport für die Organisation der Inworldtour und Realblue Boa der ihr zum Ende hin ihre Urlaubsvertretung machte, der Viviana, die den Ves zum moderieren des RL-Events schickte, dem Tiniyn der auf einmal zum Kelith wurde und das ganze Design fabrizierte inklusive Namensschilder, Programm und alle Inwordlposter, dem Nero unserem Orgatelefoniker, dem Tom dem Inlifelocatortester . Bei mir selber bedanken wäre blöd jetzt, ich mach das gerne und ein Ende ist nicht abzusehen^^. Ach ja, zu guter Allerletzt bedanke ich mich sehr bei BukTomBloch für seine unvergessliche Performance bei den Rezdays, für die tollen Bilder und die neuen Slideshows des Fernsehturms die jetzt Inworld neben diesem plaziert sind. Wir sehen uns zum 10 jährigen^^ den RezDays2016 P.S. ich werde des Schreibens nicht müde und bedanke mich natürlich auch bei allen Sponsoren wie DX-Exchange, Bell-Design, Dark Refuge, Slinfo und den ganzen Menschen hinter den Avataren, die den ein oder anderen Lindendollar für die RezDaysspendenbox über hatten und auch den Clubs in denen wir Werben durften.

    AntwortenLöschen