youtube

Loading...

Sonntag, 20. Dezember 2015

Geniale Weihnachtslesungen mit den BB in SL!


Geniale Weihnachtslesungen mit den BB in SL!


So war es offiziell angekündigt:

 * * * * * * * 

" ... Vincent Voss wird ab 20 Uhr in Barloks Hafen im Kreativdorf aus seinem Roman "Wasser" lesen und danach machen wir weiter in SL Stuttgart mit einer Gruselgeschichte von Zauselina und einem Comedyprogramm mit Frederic Brake und mir. Die Bühnebilder werden von Barlok Barbosa und Clairediluna Chevalier zusammengestellt.

Ab 20 Uhr Vincent Voss in  Barloks Hafen: 
http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/208/137/24


Und ab 21 Uhr Frederic Brake und Kirsten Riehl in SL Stuttgart: 
http://maps.secondlife.com/secondlife/Stuttgart/192/28/22

((Kueperpunk: ))
Vincent Voss hat tapfer mit mir gekämpft, Wir haben seit gestern gute vier Stunden damit verbracht, sein Voice zum laufen zu bringen. Heute Mittag haben wir leider endgültig kapituliert. Akute Verbindungsprobleme, die sich vor allem in einer alle fünf Minuten abbrechenden Internetverbindung manifestieren, machen es für Vincent unmöglich, heute Abend bei uns per Voice zu lesen. Dasselbe Probleme betrifft natürlich auch Skype. Wir haben versucht, noch eine Alternative per Telefon zu finden, aber da scheitern wir an der zur Verfügung stehenden Hardsware. 
Danke Vincent trotzdem, dass Du so viel Geduld aufgebracht hast. Wir werden es nachholen.  
Vincent hätte heute Abend aus seinem Roman "Wasser" gelesen. Nähere Informationen zum Buch erhaltet Ihr auf seiner Homepage...

http://vincentvoss.de/?p=349

Trotzdem soll unsere traditionelle Weihnachtslesung nicht ausfallen. Unser zweiter Gast Frederic Brake fiebert schon seinem Auftritt in Stuttgart entgegen. Auch Barloks Kulissen sollen nicht ungenutzt bleiben. Ich werde dort an Vincents Stelle ab 20 Uhr eine Ausschnitt aus einer ganz neuen Steampunk Erzählung lesen. 
Update: Felix Münter wird uns ebenfalls durch eine spontane halbstündige Lesung unterstützen! ..."


 * * * * * * * 

Trotz der Probleme im Vorfeld war das eine ausgezeichnete Sache!
Sehr gut und professionell waren wie immer alle Beteiligten, ganz klar.
Insbesondere auch die Dekos, das Ambiente. Dazu seht ihr ja noch einiges weiter unten auf den Fotos.

Ein paar Dingen stachen heute für mich subjektiv heraus. Die detaillierte, dichte Schilderung von Felix Münter in der ersten Runde.
Ein heiterer Frederic Brake in der zweiten. Die Wahrheit über Rudolphs rote Nase sowie über menschliche Probleme und Schwächen des Weihnachtsmannes... eieiei!  :-))

Absolut schockierend die knallharte Horrorstory von Zauselina!
Da sträubten sich dann doch extrem die Nackenhaare und Schauder durchfuhren einen. Wirklich gruselig. 

Nun ja. Es war halt eine Geschichte nach wahren Begebenheiten, nämlich den Gesprächen einer Hausgemeinschaft, deren Mitglieder sich (inklusive Hausmeister) im Treppenhaus treffen. Und sich über Themen wie Kindererziehung, ausländische MitbürgerInnen und ähnliche heiße Themen austauschen. Nur etwas für starke Nerven!

Nun aber die Fotos, free und full perm wie immer, Vergrößerung durch Klick.

MfG
BukTom Bloch








































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen