youtube

Loading...

Donnerstag, 15. Januar 2015

Freie Bibliothek PEGASUS in SL - Bilanz 2015



Guten Tag!

Die Freie Bibliothek Pegasus ist im Cyberspace, in Second Life, seit Mitte 2008 aktiv.

Es sind 82 zu unterschiedlichen Zeiten eingestellte Artikel am 15.01.2015 im marketplace vorhanden (von insgesamt ca. 500 Büchern bei Pegasus) .

https://marketplace.secondlife.com/de-DE/stores/80363

Die älteste Bestellung im neuen marketplace von LL ist vom 5.5.2011 (3 Posten):

SAGEN (Lorelei, Hood, Artus, ...)
Goethe - Faust I. 
Hans Huckebein von Wilhelm Busch


Die aktuell neueste am 14.01.2015:

Geringe Mitnahme - Effekte! - jobcenter-Krimi - 5Prim

( = von BukTom Bloch / B. Tomm-Bub ) 

Es sind drei optionale Zubehör - Artikel mit in der Auslieferung.
Abrufungen dieser nonbook - Artikel: 1374

Zur Zeit sind zehn verschiedene "Sammel - Bestellungen" unterschiedlicher Zusammenstellungen an Buchtiteln möglich.

In der Einzel - Rechnung wurden diese jeweils nur einmal gezählt.
In der "Alles - Rechnung" mit der tatsächlich mindestens enthaltenen Zahl unterschiedlicher Bücher. 

In der Rechnung NICHT enthalten sind u.a.:

+ Abgabe Inventar - Inventar (von mir zu anderen Avataren)

+ Mitnahme vor Ort von Besucher_innen bei Pegasus (inkl. "freebie - Ecke")

+ Mitnahmen in den Filialen in SL - München, SL - Berlin und im Kreativdorf, etc.

+ Spätere Kopien - Weitergaben durch Nutzer_innen. 

+ Sonstige 

Zu beachten ist: 

Alle Bücher sind free und full perm! (Ausnahmen bei "Umblätterbüchern": einige scripte sind "no mod" - allerdings NUR die scripte!)

Dies bedeutet, alle Bücher können umsonst "gekauft" oder kopiert werden. Sie sind legal, da das copyright in jedem Falle beachtet wurde. Auch für die stets beiliegenden Bildtexturen bei den Umblätterbüchern gilt dies! 
Die Bücher sind in Form, Farbe, Gestaltung und Grösse veränderbar, Kopien können ohne Probleme an Andere weiter gegeben werden. Text aus den Notecards (NC) kann problemlos heraus kopiert werden, in übliche Textverarbeitungen.

Das Gesamtergebnis unter den oben genannten Prämissen zum 15.01.2015:

Einzeln: 3288 Bücher

Alle: 12239 Bücher

Die Idee "Literatur" / "freie Bücher" dürfte damit auch im deutschsprachigen Cyberspace erfolgreich implementiert sein.

Fakt bleibt, dass die vielfältigen Anwendungs- und Gebrauchsmöglichkeiten aber noch immer nicht von allen potentiellen Nutzer_innen erkannt und genutzt werden.

Hierbei ist z.b. an die legale freie Nutzung der stets beiligenden Texturen gedacht.  
Auch die Möglichkeit einer Privatbibliothek im cyberspace, die auch außerhalb dessen gut nutzbar ist, scheint mir noch vermittlungsbedürftig.
Manche scheuen den Primverbrauch / Land Impact. Pegasus - Bücher in NC - basierte Form bringen exakt 1 Prim mit, Umblätterbücher 5.
Diese Umblätterbücher können aber in einen (identisch aussehenden) "Umverpackungsprim" gepackt werden. 
Weiterhin gibt es bereits recht ausgereifte Prototypen von realistisch aussehenden Regalen, die ein (!) Prim Speicherplatz belegen - aber bis zu 9 verschiedene Bücher auf gezielten Klick hin ausliefern.
Pegasus kann nicht alles in jeder Form zugleich anbieten / vorhalten - Nachfrage ist hier erforderlich - aber jederzeit willkommen!

Dank für die Aufmerksamkeit.

Alles Gute - in allen Welten!

BukTom Bloch
aka
Burkhard Tomm-Bub, M.A. 

- Freie Bibliothek Pegasus in SL - 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen